INFINITY Kiteboards Preloader

Du bist fortgeschrittener Kiter und willst mit dem Kitefoilen oder Hydrofoilen anfangen?

Dann haben wir für Dich hier ein paar Tipps zusammengestellt, die für dich als Anfänger nützlich sein können.

Mit unserem perfekt auf den Anfänger und das Erlernen des Foil Kitens ausgerichteten Hydrofoil Set hast Du nach schon nach extrem kurzer Zeit Lernerfolge! Unser Flügel ORCA hat die MAße von 63x25cm iund wurde speziell für den Anfänger konzipiert. Nach kurzer Zeit hast Du mit diesem Flügel Lernerfolge, viel schneller als mit allem anderen, was auf dem Markt erhältlich ist! Weiter unten ist ein ausführliches Testvideo von unserem Hydrofoil-Flügel. Der INFINITY ORCA [63/25] ist das ideale Werkzeug, um mit dem Foilkiten zu beginnen und in die Welt der Foilkitens einzusteigen und Deine Hydrofoil-Fähigkeiten schnell zu verbessern.

 

Und nun zu unseren Foil und Hydrofoil Tipps

Du willst sicher und schnell mit dem Kitefoilen los legen und dabei typischen Fehler die man am Anfang machen kann vermeiden? Dann haben wir für Dich hier also unsere Hydrofoil Tipps für Kitefoil Einsteiger. Lies sie Dir durch und spare Zeit und auch Geld bei Deinem Einstieg in das Thema Kitefoilen.

Als erstes - entscheide Dich für ein speziell gefertigtes Anfänger Kitefoil

Du willst Dir das richtige Kitefoil für Deine ersten Kitefoil Sessions kaufen? Überall liest man kontroverse Meinungen über das richtige Einsteiger Material des Kitefoils. Wenn es um wettkampforientiertes Kitefoilen im höchsten Geschwindigkeitsbereich geht, dann greift der Kitefoiler ganz klar zu dem Foil mit dem geringsten Wasserwiderstand und dem geringsten Gesamtgewicht. Für einen Kitefoil Einsteiger spielt das absolut keine Rolle und ist sogar kontraproduktiv. Ausserdem kosten diese High-Perfomance Kitefoils reinem Carbon auch richtig viel Geld. Mit einem Foil mit Alumast und Alufuselage wirst Du sehr lange sehr viel Spaß haben - am Ende ist es sogar absolut ausreichtend für Dich über Deine ganze Kitefoil Karriere hinweg. Für Dich uz Einstieg in das Kitefoilen ist es ist es optimal, wenn das Kitefoil nicht allzu schnell ist - bestenfalls in Schrittgeschwindigkeit. Auch dass der Foilflügel sanft und nicht abrupt das Foilboard zum Abheben bringt ist absolut von Vorteil. So kannst Du Dich sehr gut und spielerisch mit den Fahreigenschaften und das Fahrverhalten des Kitefoils vertraut machen. Hol Dir aber auf jeden Fall einen speziell konstruierten Leichtwind- oder Anfängerflügel. Mit diesem Werkzeug hast Du die besten Voraussetzungen, einen spielerischen und leicht verstädlichen Einstieg in die faszinierende Welt des Kitefoil für Dich zu haben.

Tipp Nummer zwei - achte auf ein modular konstruiertes Kitefoil

Fast alle Kitefoils haben eigentlich modular austauschbare Verbindungen der einzelnen Foil Elemente. Du kannst also verschieden große Flügel auf ein und die selbe Fuselage montieren und somit kann das Kitefoil mit Deiner Könnenstufe beim Hydrofoilen mit wachsen. Ausserdem kannst Du auf verschiedene Windbedingungen reagieren und einfach einen kleineren oder größeren Flügel auf Deinnem Kitefoil befestigen. Also musst Du nicht gleich Geld in ein komplett neues Kitefoil investieren, wenn Dir Dein Einsteiger Foil-Flügel eventuell zu langsam werden sollte und Du Dir etwas Schnelleres vorstellst. Fast alle Kitefoil Hersteller haben auch verschieden lange Foil-Masten im Sortiment. Es ist wirklch einfacher mit kleinen Masthöhen von 30 bis 70 cm mit dem Einstieg zu beginnen. Die Anzahl der Lern-Sessions die Du mit einem kürzeren Mast brauchen wirst, bevor Du dann auf einne längeren wechselt ist individuell verschieden. Einen kurzen Maste im Marschgepäck zu haben ist nicht nur für Anfänger von Vorteil. Du wirst eventuell in Reviere kommen, wo wegen der Wassertiefe ein kurzer Mast notwendig ist.

Also kommen wir zu Kitefoil Tipp drei - was ist passende Board für Kitefoil Anfänger?

Die richtige Wahl beim Foil Board spielt für den Anfänger aber auch in danach eine entscheidende Rolle bei Deinen Kitefoil Sessions. Als Anfänger beim Kitefoilen solltest du ein ausreichend dimensioniertes Foil Board verwenden. Weil Du gerade am Anfang den Auftrieb vom Foil Board brauchst um optimal in die Verdrängerfahrt zu gelangen, bevor Du dann in den fliegenden Foilzustand über gehst. Auch bei Leichtwind helfen größere Boards am besten mit Volumen um den Start auf das Kitefoil optimal hin zu bekommen. Darüber hinaus bietet Dir ein größeres Foil Board mehr Auftrieb und auch mehr Sicherheit, wenn es während des Foilens zu Touch-Downs auf die Wasseroberfläche kommt. Ausserdem enpehle ich Dir die Schlaufen an Deinem Foilboard nicht allzu fest einzustellen. Somit kommst Du bei einem Sturz - und das wird am Anfang nicht ausbleiben - schön schnell und einfach mit Deinen Füssen aus der Bindung heraus.

Das perfektes Anfänger Kitefoil Revier - unser Tipp Nummer vier:

Du tust Dir selbst einen riesigen Gefallen, wenn Du Dir am Anfang für Deinen Einstieg ins Kitefoilen ein Kiterevier mit konstantem und thermischen Winden aussuchst! 12-16 Knoten an Windgeschwindigkeit sind zu für den Eoinsteiger perfekt. Der Kite sollte stabil am Himmel stehen - mehr power vom Kite ist auch nicht notwendig zum Kitefoilen - auch nicht am Anfang. Schöne Sideshore-Winde mit gnügend Platz aussenrum sind auch sehr von Vorteil. Du musst wissen wenn Du am Anfang auch noch nicht mit dem Kitefoil abheben und fliegen können solltest, wirst Du wegen der Bauweise des Foil Boards auch schon in der Verdrängerfahrt so richtig viel Höhe machen. Mit einem Twintip wäre das nie möglich!

Kitefoil Anfänger Tipp Nummer fünf – mit dem perfekten Kite ist Kitefoilen deutlich leichter

Theoretisch ist jeden Kite zum Kitefoilen brauchbar - auc am Anfang. Optimalerweise nutzt Du aber am besten einen richtigen Foilkite oder einen von der Konstruktion her leichten Freeride Tubekite, der nicht zu viel Grundzug und Druck bei den Turns hat und sich auch einfach, eventuell durch die Unterstützung einer fünften Leine leichter relaunchen lässt und auch rückwärts starten lässt, falls Du bei richtigem Leichtwind am Foilen sein willst.

Wenn Du noch mehr Tipps für Deine ersten Sessions und Deinen Anfang mit dem Kitefoil haben willst, dann schreibe uns einfach an, oder rufe uns an. Wir beraten Dich gerne!

Phone: +49 176 96 99 20 29

E-Mail: mail@infinitykiteboarding.com

Hydrofoil Tipps für den Anfänger

Du möchtest lernen, wie es ist ein Hydrofoil zu fahren? Dann hast Du mit unserem Flügel "ORCA [63x25]" das beste Sportgerät um Dir schnelle Lernerfolge zu bescheren und Dir ein Grinsen ins Gesicht zu zaubern!

Ein perfekt konstruiertes und speziell für den Kitefoil Einsteiger geeingnetes Sportgerät - unser Hydrofoil Frontwing ORCA [63/25]

 

Aufbau eines Hydrofoils - Anfänger Tipps

Hier eine Linkliste für Deinen Anfang in die Welt des Kitfefoilen:

Und noch ein paar Training Tipps für Zuhause

  • Trainiere Wall Sitting (auch gerne ohne Wand im Rücken, also frei stehend) mit 90 Grad gebeugten Knien und der Belastung auf dem VORDEREN Bein . . . drehe dabei Deine Körper in Richtung vorderes Bein ein . . . mache das jeden Tag ;-)
  • Ein Indoboard oder Costa Board ist sehr von Vorteil um ein sicheres Gefühl zu bekommen, das Gewicht auf dem VORDEREN Bein permanent ruhig und stabil zu halten

Mache Dich auch mit diesen wichtigen Grundsätzen für Deinen Lernerfolg beim Kitefoilen vertraut:

  • Permanenter Druck auf dem VORDEREN Bein bei stark gebeugten Knien
  • Am Anfang die ersten Meter immer in der Verdrängerfahrt machen - erst wenn Du dabei ein gutes und richtig stabiles Gefühl hast, Deine Hüfte ca 2 bis 4 cm in Richtung hinteres Bein verlagern - dann steigt das Foil von selbst und Du wirst automatisch los foilen!
  • Am Anfang in absoluter Schrittgeschwindigkeit foilen, also bei ca 5km/h!
  • Bedenke! Fast Null Druck im Kite - nur beim Aufsteigen auf das Board einen kleinen Schwung vom Kite nehmen, dann gleich richtig viel Deepowern!

Wenn es weitere Fragen für Deinen Anfang und Einstieg ins Foilkiten gibt, rufe mich am besten einfach an oder schicke mir eine Mail:


Phone: +49 176 96 99 20 29

E-Mail: mail@infinitykiteboarding.com

 

Hier noch das versprochene Testvideo von unserem sensationellen Kite-Hydrofoil Flügel ORCA [63/25] - perfekt für den Kitefoil Anfänger!